Noch kein Helene-Tattoo: Das sagt Sophia Thomalla

Bei mehr als 200.000 Likes für ihr Instagram-Posting wollte sich Sophia Thomalla Helene Fischer tätowieren lassen. Hat sie aber (noch) nicht.
Vor rund zwei Monaten wurde Sophia Thomalla plötzlich für Helene-Fischer-Fans attraktiv. Sie versprach per Instagram (siehe ganz unten) für genug Likes zum Tätowierer zu gehen. Bei 100.000 Likes wolle sie sich ein Justin-Bieber-Tattoo stechen lassen, bei 200.000 eines von Helene Fischer und bei 500.000 eines von Helene und Florian Silbereisen. Die Likes regneten über Thomalla herein, die 200.000-Marke wurde locker geknackt.

Termin am 28.3.: Heute-Leser wollen Tattoo am Hintern

Tattoo-Liebhaberin Sophia versprach, ihr Versprechen am 28. März einzulösen. Doch am Stichtag turtelte Thomalla mit ihrem Freund Gavin Rossdale auf Hawaii, statt sich stechen zu lassen. "Heute.at"-Leser stimmten ab, 37 Prozent und damit der Großteil der Leser würden Helene Fischer gern auf Thomallas Po sehen. 24 Prozent voteten für ein Tattoo im Gesicht.

Helenes Fans hatten das Versprechen nicht vergessen, kommentierten wie wild bei Thomalla auf Instagram und Co und fragten, wo denn nun das Bildnis der Blonden Sängerin auf Sophias Haut bliebe?

Medikamente: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Sophia erklärte schließlich per Insta-Stoy, warum sie noch immer nicht Fischerisiert ist: "Leute, aufgrund blutverdünnender Medikamente, die ich momentan nehmen muss, musste ich meinen Wunschtattootermin leider absagen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. "Helene und ich gehören zusammen"

Thomalla will den Termin aber nachholen. Sobald sie wisse, wann es so weit sei, wolle sie ihre Fans informieren. Man darf gespannt sein.



Selbst Helene Fischer freute sich schon auf ihr Tattoo:

"Wo sie sich das dann hinstechen lässt, ist mir dann wurscht"

(lam)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
PeopleStarsTätowierungSophia Thomalla

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen