Sophia Wollersheim: "Ich schone mich nicht"

Obwohl ihr von den Ärzten strenge Bettruhe verordnet wurde, arbeitet Sophia Wollersheim weiterhin als DJane.

Vor wenigen Wochen ließ sich Sophia Wollersheim ihr Rippen entfernen, um eine Wespentaille zu bekommen. Der 29-Jährigen wurde nun von den Ärzten eine strenge Bettruhe von mindestens sechs Woche verordnet. Doch Sophia scheint das egal zu sein. Sie hat den Rat der Ärzte ignoriert.

"Ich mach alles das, was meine Ärztin mir verboten hat und mein Arzt in Beverly Hills. Also ich schone mich nicht, wie ich es eigentlich machen sollte", sagte sie im Interview mit "RTL". Außerdem verriet sie in dem Gespräch, dass sie "OP-süchtig" ist.

Statt im Bett zu liegen, legt sie weiterhin als DJane in Clubs auf. Für ihren letzten Auftritt war sie sechszehn Stunden unterwegs.

"Es war schon sehr anstrengend für mich zwischenzeitlich.", erzählte Sophia. Erst vor Kurzem hatte die Ex-Frau von Rotlicht-König Bert Wollersheim einen Schwächeanfall vor laufender Kamera.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleDancing StarsSophia Wollersheim

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen