Sorge um Herz: Paralympics-Star kollabiert in Tokio

Joachim Gerard
Joachim GerardREUTERS
Große Sorge um Joachim Gerard. Der Tennis-Star brach im Paralympics-Dorf ohnmächtig zusammen. Ein Herzproblem wird befürchtet.

Schlimme Szenen im Athletendorf! Am Mittwochabend kollabierte der Belgier Joachim Gerard und musste in die Notaufnahme gebracht werden.

Das teilte das Paralympische Komitee von Belgien mit.

Zwar erlangte der Rollstuhltennis-Star wieder das Bewusstsein. Erste Untersuchungen scheinen aber auf einen Herzfehler hinzudeuten.

Gerard zählt zur absoluten Elite seines Sports. In Rio eroberte er 2016 die Goldmedaille. Er ist die Nummer 1 in der Rollstuhltennis-Welt und amtierender Australian-Open- sowie Wimbledon-Sieger.

Seine Karriere rückt aktuell in den Hintergrund. Der 32-Jährige muss in Tokio um seine Gesundheit bangen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Sportmix

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen