Sorge um Katja Burkard: "Hab eine Superinfektion"

Katja Burkard
Katja Burkardimago images / Future Image
RTL-Star Katja Burkard meldet sich mit einer unangenehmen Nachricht bei ihren Fans: Sie hat mit einer stark juckenden Hauterkrankung zu kämpfen. 

"Es ist jetzt kein Menschenleben im Spiel, aber ich muss sechs Tage Antibiotika nehmen, das mache ich noch nicht mal, wenn ich eine Halsentzündung habe", erzählt Katja Burkard im Gespräch mit RTL. Die Moderatorin hat "Erntekrätze" – eine Hauterkrankung, die durch den Stich einer Grasmilbe ausgelöst wird.

"Den Anblick meines Fußgelenks erspare ich euch"

Ihre Knöcheln erkennt sie gar nicht mehr, stellte sie schockiert fest: "Alles ist feuerrot und juckt wie Hölle." Katja selbst nennt die Erkrankung eine "Superinfektion". Auf ein Foto der wunden Stelle verzichtete die 56-Jährige zum Glück. "Den Anblick meines Fußgelenks erspare ich Euch!", witzelte sie, nutzte aber die Gelegenheit, um ihre Follower zu warnen. "Passt gut auf, jetzt im Gras..."

Darf Katja moderieren?

Ob Burkard jetzt als Moderatorin bei "Punkt12" ausfällt, ist nicht ganz klar. Auf Instagram macht sie jedenfalls fleißig Werbung für das neue Logo des Senders. In der Story ist sie auch vor dem RTL-Gebäude zu sehen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Katja Burkard

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen