SP-Gemeinderätin baut Alko-Unfall mit 2 Promille

Ein Alko-Unfall einer roten Gemeinderätin rief auch die Polizei auf den Plan.
Ein Alko-Unfall einer roten Gemeinderätin rief auch die Polizei auf den Plan.Bild: iStock
Ein Unfall auf einem Bahnübergang im Schneebergland sorgt für Aufregung: Jene Lenkerin, die betrunken auf den Gleisen zum Stehen kam, ist SP-Mandatarin.
Bei einem Unfall auf einem Bahnübergang im Schneebergland war eine Lenkerin mit dem Auto auf den Gleisen zum Liegen gekommen.

Bei der Fahrerin handelt es sich um eine SP-Gemeinderätin, die laut "NÖN" zwei Promille im Blut hatte. Die Mandatarin bereut gegenüber der "NÖN", betrunken gefahren zu sein: Das Verhalten sei "nicht entschuldbar". Über politische Konsequenzen war vorerst nichts klar, der Führerschein ist erstmal weg. (wes)



CommentCreated with Sketch.46 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wes TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema