Spar überholt Konkurrenz, wird Österreich-Marktführer

Spar ist neuer Marktführer in Österreich.
Spar ist neuer Marktführer in Österreich.Roland Mühlanger / picturedesk.com
Nach dem Shutdown jubelt Spar über die Marktführerschaft in Österreich.

Laut dem Mess- und Datenanalyse-Unternehmen Nielsen lag der Marktanteil von Spar im April 2020 bei 35,6 % und damit deutlich höher als die Marktanteile aller Mitbewerber. Wie das Unternehmen mitteilt, sei dieser Umstand aber nicht nur auf die gestiegenen Umsätze während des Shutdowns in Österreich zurückzuführen. Bereits im Jänner 2020 habe man erstmals die Mitbewerber überholt. Gesehen über den Zeitraum der ersten vier Monate des Jahres liegt Spar bei einem Marktanteil von 34,0 % und ist damit im ersten Tertial Marktführer im heimischen Lebensmittelhandel.

Man betont auch das Umsatzwachstum im April 2020: Während Spar um 23 % gewachsen sei, verzeichnete der gesamte Lebensmittelhandel ein Wachstum von 12,6 %.

Dank an Mitarbeiter

Spar-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel: "Das ist zum einen ein seit Jahrzehnten praktiziertes Eintreten und Forcieren unserer österreichischen, regionalen und lokalen Partnerlieferanten aus Industrie, Handwerk und Landwirtschaft. Zum anderen ist es unser engagierter Einsatz für stabile Preise und attraktive Preisangebote für unsere Kundinnen und Kunden in ganz Österreich – Tag für Tag und Woche für Woche."

Ein wichtiger Baustein seien auch die Kaufleute und Mitarbeiter "in allen Bereichen des Unternehmens, sei es im Verkauf, in der Logistik oder in der Verwaltung". Das hätten sie besonders in den letzten Wochen gezeigt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WirtschaftSpar

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen