Spaziergänger entdeckt Toten im Bodensee

Bild: Polizei

Am Dienstag zu Mittag fiel einem Passanten, der am Ufer des Bodensees spazieren ging, ein Person auf, die im Wasser trieb. Der Mann war erst seit kurzer Zeit tot, die Polizei versucht herauszufinden, um wen es sich beim Verstorbenen handelt.

 

Der Passant war um 12.04 Uhr im Bereich der Pipeline bei der Stiege 8 auf Höhe Tannenbach spazieren als ihm die Leiche auffiel. 

Der Unbekannte im Wasser ist ungefähr 60 Jahre alt und trieb laut Polizeiangaben noch nicht lang im Wasser. Die Seepolizei Hard barg den Toten. Nun fahnden die Beamten, um die Identität des Toten herauszufinden. Auch zur Todesursache gibt es noch eine Informationen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen