Spaziergänger finden zwei Weltkriegs-Granaten

Innerhalb nur eines Tages wurden im Burgenland nun zwei Relikte aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. In beiden Fällen konnte der Entminungsdienst Entwarnung geben.
Gleich zwei Panzergranaten wurden in den vergangenen Stunden im Burgenland sichergestellt. Zunächst fand ein Spaziergänger in Neudörfl (Bezirk Mattersburg) im Zillingdorfer Wald eine Panzergranate und verständigte telefonisch die örtlich zuständige Polizeiinspektion.

Am Samstag wurde dann auch in einem Wald bei Steinberg – Dörfl (Bezirk Oberpullendorf) wurde eine Panzergranate durch einen Passanten aufgefunden und die Polizei gerufen.

In beiden Fällen handelte es sich um Relikte aus dem Zweiten Weltkrieg.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Entminungsdienst entfernte und entsorgte die beiden Gegenstände. Eine unmittelbare Gefährdung von Personen oder Sachen war zu keinem Zeitpunkt gegeben.







Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NeudörflNewsBurgenlandPolizeieinsatzPolizeiLPD Burgenland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen