Speed-Junkies plünderten Rettungswagen

Aus einem unversperrten Rettungswagen der Rot-Kreuz-Ortsstelle Marchtrenk (Bez. Wels- Land) stahlen zwei Männer (25 und 34) mehrere Notfall-Utensilien.

Aus einem unversperrten Rettungswagen der Rot-Kreuz-Ortsstelle Marchtrenk (Bez. Wels-Land) stahlen zwei Männer (25 und 34) mehrere Notfall-Utensilien.

Etwa ein Blutdruckmessgerät und eine Blutdruckmanschette und einen Infusionsschlauch. Aufgrund von Zeugenaussagen konnten der 25-Jährige aus Hilden und sein 34-jähriger Bekannter aus Mönchengladbach (beides D) schnell ausgeforscht werden – in einem Hotel nicht weit weg vom Tatort. Dort fand die Polizei auch 0,4 Gramm Speed.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen