Spektakuläre Katzenrettung in Liesing

Eine kleine Katze kletterte am Montag rund 15 Meter hoch hinauf auf einen Baum. Die Feuerwehr rettete den Stubentiger mit einer Drehleiter.
Montagabend ist es gegen 17.15 Uhr zu einer spektakulären Katzenrettung in Liesing gekommen: Verzweifelt versuchten die Besitzer ihr geliebtes Kätzchen in der Hungereckstraße (23. Bezirk) am Abend vom Baum zu holen. Sie versuchten dies, leider erfolglos, mit einer Leiter. Dann musste die Feuerwehr ausrücken.

Erfolgreicher Rettungseinsatz: Feuerwehr in 15 Meter Höhe

In dem Leserreporter-Video ist gut zu erkennen, dass die Feuerwehr eine Drehleiter für den Rettungseinsatz nutzen musste. Die kleine Katze versteckte sich vor lauter Schreck am obersten Zipfel des Baumes - in einer Höhe von 15 Meter. Die Feuerwehr konnte mit ihrem Einsatz das Katzenleben retten und diese wieder heil, wenn auch mit einem großen Schock, in die Arme der Besitzer, zurück übergeben.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWienFeuerwehrTierrettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen