Spektakulärer Crash: Cabrio überschlug sich

Zu einem Pkw-Überschlag kam es am Dienstagabend zwischen Reisenberg und Gramatneusiedl. Der Lenker eines Cabrios hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Auf der L161 zwischen Reisenberg und Gramatneusiedl (Bezirk Bruck) kam es am Dienstagabend gegen 19 Uhr zu einem Fahrzeugüberschlag.

Der Lenker eines Cabrios verlor aus ungeklärter Ursache auf der Freilandstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, ehe er in einem angrenzenden Feld zum Stillstand kam.

Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde von Sanitätern des Roten Kreuz Götzendorf versorgt. Er hatte großes Glück und wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Feuerwehr Reisenberg musste ausrücken, um den Unfallwagen mittels Seilwinde zu bergen. Während der Bergung musste die L161 kurze Zeit gesperrt werden. (wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsNiederösterreich