Spektakulärer Unfall! Lkw krachte in Schlafzimmer

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich Freitagvormittag in Pucking (OÖ): Ein Lkw krachte in das Schlafzimmer eines Hauses.
Zum Glück ist die Hausbewohnerin eine Frühaufsteherin …

Ein führerloser Lastwagen ist Freitagvormittag in Pucking (Bez. Linz-Land) durch einen Garten und schließlich ins Schlafzimmer eines Wohnhauses gedonnert.

Wie Zeugen berichteten, hatte es einen "lauten Donnerer" gemacht. Am Bett im Schlafzimmer liegen Ziegeln, Mauerbrocken und das Fenster. Die Hausbewohnerin (85) war zu diesem Zeitpunkt zum Glück schon aufgestanden gewesen – erlitt aber einen Schock, musste im Krankenhaus betreut werden.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Handbremse vergessen?



Der Lkw hatte zuerst den Zaun durchstoßen, dann eine Gartenhütte und ein Hochbeet gerammt, krachte schließlich ins Schlafzimmer. Er riss ein Loch mit einem Durchmesser von ca. 3 Metern in die Hausmauer.

Wie es zu dem Unfall kam (der Lkw dürfte von einer benachbarten Baustelle gekommen sein), wird derzeit von der Polizei ermittelt. Fakt ist: Der 45-jährige Lkw-Fahrer hatte den Lastwagen laut Polizei auf einer Schotterstraße in Hanglage abgestellt gehabt, der kam dann plötzlich ins Rollen. Der Lenker wollte ihn zwar noch stoppen – doch das war nicht mehr möglich.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook (ab)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. ab TimeCreated with Sketch.| Akt:
PuckingNewsOberösterreichVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren