Sperre der Westbahnstrecke wieder aufgehoben

ÖBB Zug
ÖBB ZugThomas Aichinger / picturedesk.com
Die Sperre der Westbahnstrecke wird ab Freitag wieder aufgehoben. Die Arbeiten an den Gleisen dauern jedoch noch bis Montag an.

Laut Informationen der ÖBB kann die knapp eine Woche dauernde Sperre der Westbahn-Strecke zwischen Hallwang-Elixhausen und Seekirchen im Salzburger Flachgau in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aufgehoben werden. Aufgrund des vorerst nur eingleisigen Betriebs wird es entsprechende Beeinträchtigungen geben. Bis einschließlich Sonntag ist dementsprechend weiter mit Verspätungen und einzelnen Zugausfällen zu rechnen.

Ab kommendem Montag sollten dann wieder beide Schienenstränge benutzbar sein, so die ÖBB. Die Arbeiten am zweiten Streckengleis gestalten sich aufgrund der schwer beschädigten Oberleitungsmasten nämlich schwierig. Fertiggestellt werden sollen sie aber voraussichtlich in der Nacht von Sonntag auf Montag. Vergangene Woche war es aus noch ungeklärter Ursache zu dem Unfall gekommen - ein Güterzug war entgleist. Während der Fahrt waren mehrere Waggons eines Güterzuges aus den Schienen gesprungen, wobei beide Streckengleise und die Oberleitungen beschädigt wurden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
ÖBBÖffisÖffentlicher Verkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen