Spieler knackt Joker-Jackpot, bekommt keinen Cent

Am Mittwoch wartet ein Lotto-Vierfachjackpot.
Am Mittwoch wartet ein Lotto-Vierfachjackpot.GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com (Symbolbild)
Drei Spieler tippten die richtigen Joker-Zahlen. Allerdings dürfen sich nur zwei über einen Gewinn von 110.000 Euro freuen, einer geht leer aus.

Das muss einem erst einmal einfallen: Zwei Zahlen, die auch schon bei der vorangegangenen Ziehung gezogen wurden (5 und 13), eine davon (13) eingebaut in einen Zahlendrilling, und der gänzliche Verzicht auf Zwanziger- und Dreißiger-Zahlen – ist aber niemandem von den Spielteilnehmern und auch nicht dem Quicktipp-Computer eingefallen, und so gibt es nun einen Vierfachjackpot, bei dem am Mittwoch rund vier Millionen Euro ausgespielt werden.

Es gab am Sonntag aber auch keinen Fünfer mit Zusatzzahl, wodurch es hier bei der nächsten Ziehung um einen Jackpot mit rund 240.000 Euro geht.

LottoPlus

Bei LottoPlus blieb am Sonntag ebenfalls ein Sechser aus, was die 62 Gewinner bzw. Gewinnerinnen eines Fünfers freute. Sie erhalten somit nämlich jeweils mehr als 5.000 Euro. Beim LottoPlus Sechser der nächsten Runde geht es um rund 300.000 Euro.

Joker

Die richtige Joker Zahl stand am Sonntag auf drei Quittungen, allerdings war nur auf zweien auch das "Ja" angekreuzt. Für einen Niederösterreicher und einen win2day-User – der die richtige Kombination im zweiten von vier Versuchen hatte – bedeutet dies einen Gewinn von jeweils mehr als 110.000 Euro, ein weiterer win2day-User hatte sich für das "Nein" entschieden und ging somit leer aus.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
WirtschaftÖsterreichLottoLottogewinn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen