Spielfeld: Polizei schnappt Menschenhändlerin

Polizei fasste am steirischen Grenzübergang Spielfeld eine Menschenhänderlin. (Symbolfoto)
Polizei fasste am steirischen Grenzübergang Spielfeld eine Menschenhänderlin. (Symbolfoto)Bild: Lisi Niesner
Die steirische Polizei konnte am Dienstag am steirisch-slowenischen Grenzübergang Spielfeld eine per Haftbefehl gesuchte Rumänin festnehmen.

Wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilt, konnten Beamten Dienstagfrüh gegen 4.30 Uhr am Grenzübergang Spielfeld eine Menschenhändlerin fassen. Die 25-jährige Rumänin wollte mit einem Bus nach Österreich einreisen.

Die junge Frau wurde mittels internationalem Haftbefehl gesucht. Sie soll zuvor zwei Moldawierinnen unter falschen Versprechungen nach Italien gelockt haben.

Die Beschuldigte wurde festgenommen und in die Justizanstalt Graz-Jakomini überstellt.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LeibnitzGood NewsLPD SteiermarkFestnahmePolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen