Feuerwehr-Einsatz

Spielkonsole ließ Wohnung in Flammen aufgehen

Eine Familie flüchtete in letzter Sekunde vor den Flammen. Ein Controller ging nach dem Spielen in Flammen auf, der Akku war defekt und fing Feuer. 

Österreich Heute
Spielkonsole ließ Wohnung in Flammen aufgehen
Defekter Konsolen-Akku löste Brand in Wohnhaus aus.
Franz Konrad, Presseteam BFVRA

Zocken bis der Controller brennt! So erging es nun einer Familie Montag (27.11.) in Weinburg am Saßbach (Stmk.) Beim Spielen mit der Konsole dürfte sich der Akku eines Controllers stark erhitzt und entzündet haben. Der brennende Akku setzte dann das Kinderzimmer des Hauses in Brand. Die Flammen drohten auf die gesamte Wohnung überzugreifen. Die Mutter rannte laut "Kleine" mit ihren beiden Kindern ins Freie, wählte den Notruf. 

38 Feuerwehrleute löschten den Brand.
38 Feuerwehrleute löschten den Brand.
Franz Konrad, Presseteam BFVRA

Alarm auch für Drohnen

Sofort wurde Alarm ausgelöst, die Feuerwehren Weinburg am Saßbach, Siebing, Priebing und Oberrakitsch rasten zu dem brennenden Wohnhaus. Auch ein Drohnen-Team und ein Drehleiter-Fahrzeug wurden alarmiert, dann aber zum Glück doch nicht benötigt. Die Feuerwehr-Leute suchten das Haus nach eingeschlossenen Personen ab, begannen sofort unter Atemschutz mit dem Löscheinsatz.

Wohnhaus stark verrußt 

"Nach etwa 30 Minuten konnte Brandaus gegeben werden. Die stark verrußte Wohnung wurde mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht", so Franz Konrad vom Presseteam der BFV Radkersburg. Zum Glück wurde niemand verletzt, die Konsole wurde ein Raub der Flammen. Die Wohnung ist total verwüstet. 38 Einsatzkräfte und neun Fahrzeuge standen im Einsatz. Auch das Rote Kreuz war mit Notarzt und fünf Helfern vor Ort in Weinburg am Saßbach – Tausende Euro Schaden! 

    <strong>03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest.</strong> Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. <a data-li-document-ref="120021293" href="https://www.heute.at/s/20000-neue-buerger-so-schwer-ist-einbuergerungstest-120021293">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest. Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. Weiterlesen >>
    Getty Images (Symbolbild)
    red
    Akt.