Spielt hier ein Taxler am Gürtel Fake-Polizei?

Video: Leserreporter
Video: Leserreporter
Auf dem Wiener Gürtel filmte ein "Heute"-Leser kuriose Szenen: Ein silbernes Fahrzeug mit einem Taxischild fuhr scheinbar mit Blaulicht durch Wien.
Ein "Heute"-Leser war am Dienstagabend auf dem Wiener Gürtel unterwegs, als er plötzlich Blaulicht im Rückspiegel sah. Doch dieses Mal war laut dem Augenzeugen ein silbernes Fahrzeug nicht nur mit einem Blaulicht, sondern auch mit einem gelb leuchtenden Taxi-Schild unterwegs. Ob es sich dabei um wirklich ein Taxi mit falschem Blaulicht handelt, ist nicht ganz klar.

Könnten es verdeckte Ermittler gewesen sein, die sich eine Taxi-Tarnung zugelegt haben? "Heute.at" fragte bei der Wiener Polizei genauer nach, doch die Vermutung konnte nicht bestätigt werden. Seitens der Polizei sind solche Vorgehensweisen bei verdeckten Ermittlungen nämlich nicht bekannt.

Es liegt also nahe, dass der Lenker des Autos das Blaulicht gesetzeswidrig im Straßenverkehr einsetzte. Kaufen kann man es ohnehin problemlos – verwenden darf man jedoch nicht.

CommentCreated with Sketch.14 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren