SPOÖ: "Das war kein Votum für Sebastian Kurz"

Die Parteichefs im ORF-Interview nach der EU-Wahl.
Die Parteichefs im ORF-Interview nach der EU-Wahl.Bild: ORF 2
Die SPOÖ hat sich "ein besseres Ergebnis erwartet". Die Freiheitlichen um Manfred Haimbuchner sind zufrieden. Man habe eben "treue Wähler".
Die SPÖ und die FPÖ reagierten im ORF auf die ersten Zahlen zur EU-Wahl.

SPOÖ-Chefin Birgit Gerstorfer sagte: "Wir haben uns ein besseres Ergebnis erwartet."



"Einiges verändern"


CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Angesichts des Ibiza-Skandale habe man schon mit einem anderen Ergebnis geplant. "Wir werden einiges verändern müssen".

Außerdem glaubt sie: Das Ergebnis der EU-Wahl sei "kein Votum für Sebastian Kurz" gewesen.



"Haben sehr treue Wähler"


FPOÖ-Chef Manfred Haimbuchner sagte: "Ich bedanke mich bei allen Wählerinnen und Wählern."

Man habe in diesen "stürmischen Zeiten" eines gesehen: "Wir haben treue Wähler." Man könne auf diesem "Fundament sehr gut aufbauen".

Manche hätten sich ein Scheitern der FPÖ bei dieser Wahl gewünscht. "Das ist nicht passiert".



(rep)

Nav-AccountCreated with Sketch. rep TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichInnenpolitik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema