Sport-Pulli von Lady Di um 47.000 Euro versteigert

Prinzessin Dianas "Fly Atlantic"-Sweatshirt wurde in den USA für rund 53.000 US-Dollar versteigert.
Umgerechnet rund 47.000 Euro war der dunkelblaue Pulli, den Diana von dem britischen Milliardär und Gründer der Fluggesellschaft "Virgin Atlantic", Richard Branson, einst geschenkt bekommen hatte, seinem neuen Besitzer wert.

Das teilte das Auktionshaus RR in Boston am Freitag auf Twitter mit. Dort kam das Kleidungsstück der 1997 verstorbenen Prinzessin unter den Hammer. Ein anonymer Käufer und Sammler aus Kalifornien hat zugeschlagen.

Lady Di hatte das Sweatshirt oft zum Sport getragen und es später ihrer langjährigen Trainerin Jenni Rivett geschenkt.

Diese teilte in einem Vermerk zur Auktion mit, dass Prinzessin Diana im Fitnesscenter fast ausschließlich jenen Pulli getragen hatte. Sie wechselte ihre Sport-Outfits ganz bewusst nur selten, weil sie den Medien klar machen wollte, dass es wichtigere Dinge in der Welt geben sollte, als über ihr Aussehen zu berichten.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
(ek)

Nav-AccountCreated with Sketch. ek TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsPeopleRoyalsModePrinzessin Diana

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren