Sprayerin am Donaukanal von Polizei erwischt

Eine junge Frau wollte sich mit einem Graffiti am Donaukanal verewigen. Dabei wurde sie jedoch von der Polizei erwischt.
Graffiti-Einsatz für die Wiener Polizei am Donaukanal bei der Marienbrücke in Leopoldstadt: Eine Sprayerin verewigte sich am Montagnachmittag mit dem Graffiti "2Much" am Mauervorsprung im Donaukanal. Doch die Beamten haben die Frau auf frischer Tat ertappt. Weil das Sprayen illegal ist, wurde sie wegen Sachbeschädigung angezeigt. (zdz)





CommentCreated with Sketch.73 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunity

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema