St. Valentin: Opferstock in Pfarrkirche aufgebrochen

Die Pfarrkirche wurde zum Tatort.
Die Pfarrkirche wurde zum Tatort.Bild: Wikipedia/ZL (gemeinfrei)
In St. Valentin-Landschach (Bezirk Neunkirchen) brachen unbekannte Täter in der Pfarrkirche ein, richteten mehrere hundert Euro Schaden an.

Ärgerliche Entdeckung am Montag in St. Valentin-Landschach (Gemeinde Grafenbach-St. Valentin): Unbemerkt wurde der Opferstock in der örtlichen Pfarrkirche aufgebrochen.

Die Täter nahmen Bargeld daraus mit, richteten auch ordentlichen Sachschaden im denkmalgeschützten Gebäude an. Der Gesamtschaden beträgt mehrere hundert Euro, die Polizei ermittelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Grafenbach-St. ValentinGood NewsNiederösterreichDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen