Stadion-Dach kracht während Spiel auf die Tribüne

Das eingestürzte Stadion-Dach
Das eingestürzte Stadion-DachInstagram
Schrecksekunde bei einem Viertliga-Spiel in Brasilien! Ein schweres Unwetter brachte das Stadion-Dach zum Einsturz.

In der brasilianischen vierten Liga standen sich Imperatiz und 4 de Julho gegenüber, als ein schweres Unwetter mit Starkregen und heftigen Windböen aufzog. Das Match wurde in der 76. Minute beim Stand von 0:0 abgebrochen. Etwa zwei Drittel der Tribünen-Konstruktion hielten den heftigen Wetterbelastungen nicht stand und krachten auf die Zuschauer-Ränge.

Dennoch gab es bei dem Vorfall keine Verletzten. Der Grund: Wegen der Corona-Pandemie fand das Spiel ohne Fans statt. Der Teil der Tribüne, auf dem die Sportreporter untergebracht waren, stürzte zum Glück nicht ein. Auch die Personen auf den Ersatzbänken konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, ehe metergroße Metallplatter hinabstürzten.

"Niemand wurde verletzt, allen geht es gut", erklärt der Klub in einer Aussendung. "Das Stadion wurde abgesperrt. Wir sind bereits mit dem Verband in Kontakt getreten, um die Möglichkeit einer Fortsetzung oder eines Abbruchs des Spiels zu analysieren."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportBrasilienSturmInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen