Stadt sucht kreative Köpfe, die Linz verbessern

Bei dem Wettbewerb sind innovative Ideen für Linz gefragt.
Bei dem Wettbewerb sind innovative Ideen für Linz gefragt.Bild: Stadt Linz

"Mit Innovation die Stadt verbessern" – unter diesem Motto sucht Linz spannende Ideen, Apps oder Konzepte. Und die besten können etwas gewinnen.

"Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass das Leben in Linz durch Innovation und Offenheit für alle verbessert werden kann. Optimierungen sind in sehr vielen Bereichen möglich: öffentliche Verwaltung, Gesundheit, Mobilität, Bildung, Wohnen, Wirtschaft, Wissenschaft, Freizeit, oder anderen. Ich lade jede Bürgerin und jeden Bürger ein, Linz zur innovativsten Stadt Österreichs zu machen", sagt Innovationsreferent und Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) bei der Präsentation des neuen Wettbewerbs.

In zwei Kategorien – Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche – kann man teilnehmen. Mitmachen können alle mit Bezug zu Linz

(Geburtsort oder Wohnsitz) bzw. deren Projekte einen direkten Bezug zur Stadt vorweisen. Neben Einzelpersonen sind Vereine, Schulen, Universitäten, Unternehmen oder Start Ups herzlich eingeladen mitzumachen.

Einsendeschluss ist der 1. März



Einsendeschluss ist der 1. März 2019. Konzepte, Projekte oder Anwendungen können per E-Mail an open.commons@linz.at gesendet werden.

Eine Experten-Jury aus Technologie, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur bewertet die Projekte. Am 2. Mai 2019 werden in der Tabakfabrik die Siegerprojekte präsentiert.

Zu gewinnen gibt es von einem Arbeitsraum für ein Jahr in der Linzer Tabakfabrik über einen brandneuen Dash Roboter bis zur einjährigen Gratis-Mitgliedschaft beim Makerspace „Grand Garage".

(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen