Stadtchef präsentiert Jubiläumsbuch zu Beethoven-Jahr

Von einem Ludwig zum anderen: Stadtchef Michael Ludwig (SPÖ) präsentiert das neue Jubiläumsbuch zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven.
Von einem Ludwig zum anderen: Stadtchef Michael Ludwig (SPÖ) präsentiert das neue Jubiläumsbuch zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven.PID/Christian Jobst
Das neue Buch "WienBeethoven2020-Das Buch" lässt die Feierlichkeiten zu Beethovens 250. Geburtstag Revue passieren. Und macht den Komponisten lesbar.

Im vergangenen Jahr feierte mit Komponist Ludwig van Beethoven einer der bekanntesten Wahlwiener seinen 250. Geburtstag. Das ganze Jahr über wurde mit unzähligen Veranstaltungen gefeiert. Ein "best of" der Events ist nun in Buchform erschienen. Präsentiert wurde es im Beisein von Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) im Rathaus. Natürlich mit der passenden musikalischen Untermalung: Zur Einstimmung spielte der große Beethoveninterpret Rudolf Buchbinder aus den Diabelli Variationen.

Bei einem anschließenden Podiumsgespräch ließ man das Jubiläumsjahr, das unter dem Motto "Beethoven gehört allen!" stand, noch einmal Revue passieren. Teilnehmer der Diskussion waren neben Stadtchef Ludwig die Koordinatorin des Beethovenjahres Susanne Schicker und Amalthea Verlagsleiterin Katarzyna Lutecka.

Buch stellt wichtigen Daten im Jubiläumsjahr Beethovens Leben gegenüber

Das Jubiläumsbuch zum 250. Geburtstag Beethovens bietet eine kalendarische Gesamtübersicht der unzähligen Events, die vom 16. Dezember 2019 bis zum 16. Dezember 2020 stattgefunden haben – sowohl in Form von Ausstellungen, Konzerten und Festivals als auch auf digitaler Ebene, im Radio oder im Fernsehen und an Universitäten oder Hochschulen. Ergänzt wurden die Kalendertage aus dem Jahr 2020 durch entsprechende Tage aus Beethovens Leben – so sieht man etwa, was am 7. Mai 2020 bei uns und was am 7. Mai 1824 bei Beethoven geschah.

Dazu erzählt Ludwig in Form eines Word Raps, wie er zu seinem Teil-Namensvetter Ludwig van Beethoven steht. Gespickt mit Anekdoten, Zitaten oder Bildern zeigt "WIENBEETHOVEN2020-Das Buch", das Beethoven nicht nur gehört, sondern jetzt auch gelesen werden kann.

Das 256 Seiten starke Buch "WIENBEETHOVEN2020-Das Buch" ist im Amalthea Verlag erschienen. Die Texte stammen von Christina Horn, als Herausgeberin fungierte Susanne Schicker. Gestaltet wurde das Jubiläumsbuch von Valencestudio, das auch das gesamte WIENBEETHOVEN2020 Jahr grafisch begleitet hat. Das Buch ist im gut sortierten Buchhandel erschienen und kostet 25 Euro. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lok Time| Akt:
Stadt WienMusikLudwig van Beethoven

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen