"Stadtpolizei Baden" untersucht Villen-Einbruch

Bei einer Kontrolle zieht Revierinspektor Alexander einen verdächtigen Lenker aus dem Verkehr.
Bei einer Kontrolle zieht Revierinspektor Alexander einen verdächtigen Lenker aus dem Verkehr.
ATV
In der ATV-Doku bekommt es die "Stadtpolizei Baden" nicht nur mit einem gefährlichen Einbrecher, sondern auch mit einem Drogenlenker zu tun.

Im Kurort Baden herrscht höchste Alarmbereitschaft. Denn bei ihren zahlreichen Einsätzen, bei denen sie auch von der ATV-Crew begleitet werden, kann es schon mal zu brenzligen Situationen kommen. Auch in der mittlerweile dritten Episode der TV-Doku "Stadtpolizei Baden" sind Souveränität und Engagement das oberste Gebot, denn wieder warten gleich eine ganze Reihe von Vorfällen auf die beiden Polizei-Duos Bettina und Birgit und Sebastian und Alexander.

"Stadtpolizei Baden" auf Verbrecherjagd

Als in einem Villen-Viertel Alarm ausgelöst wird, sind Revierinspektor Alexander und der Stadtpolizeikommandant-Stellvertreter Sebastian sofort zur Stelle. Bei diesem Einsatz ist besondere Vorsicht geboten, denn noch wissen die beiden erfahrenen Polizisten nicht, ob der Täter selbst bewaffnet ist. Deshalb begeben sie sich mit gezogener Dienstwaffe auf die Suche nach dem Verbrecher.

Bei einer Kontrollstreife ziehen die beiden einen nicht weniger gefährlichen Lenker aus dem Verkehr. Verdächtig kurvt der junge Fahrer durch die Straßen von Baden, bis ihn die beiden Polizeibeamten aufhalten. "So wie Sie sprechen, sind Sie für mich nicht fahrfähig", erklärt Alexander, der den Lenker verdächtig, Drogen genommen zu haben. Um ganz sicher zu gehen, wird er auch in die Einsatzzentrale mitgenommen, wo sich bei einem Schnelltest ein erschreckendes Ergebnis zeigt.

Neuer Einsatz für Polizistinnen-Duo

Während die Suche nach einem entflohenen Psychiatrie-Patienten die "Stadtpolizei Baden" in Atem hält, wird das Power-Duo Bettina und Birgit zum nächsten Tatort gerufen: Auf einer Weinstraße hat sich ein Verkehrsunfall ereignet, doch von einem Fahrer fehlt jede Spur.

Da die abgelegene Straße immer wieder Schauplatz für verbotene Autorennen wird, haben sowohl die Revier- als auch die Gruppeninspektorin eine Vermutung, was sich hier abgespielt haben könnte. Doch schon wartet der nächste Einsatz: Eine alleinstehende Frau ist seit Tagen nicht mehr gesehen worden und aus ihre Wohnung strömt unangenehmer Geruch.

> > STADTPOLIZEI BADEN
Samstag, 21. November 2020
20.15 Uhr / ATV

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen