Star-Designerin verliert Eltern und Kinder bei Feuer

Bild: AP

Feuerdrama in den USA: Beim Brand ihres Hauses im Bundesstaat Connecticut verlor eine bekannte Designerin am Weihnachtstag ihre drei Kinder und ihre Eltern.



Das Feuer war am 25. Dezember gegen fünf Uhr früh in der viktorianischen Villa in Stamford, Connecticut ausgebrochen. Die Flammen breiteten sich rasend schnell aus, binnen kurzer Zeit stand das Haus in Vollbrand.

Hausbesitzerin Madonna Badger, eine erfolgreiche Designerin, die bereits für Calvin Klein gearbeitet hat, und ein Handwerker konnten sich retten. Für Badgers Tochter (10) und ihre sieben Jahre alten Zwillinge kam jede Hilfe zu spät. Auch die Eltern Badgers, die über die Weihnachtsfeiertage zu Besuch waren, kamen um.

Dem örtlichen Polizeichef zufolge versuchte die Frau mit einem Freund verzweifelt, über das Dach zu ihren Kindern vorzudringen - vergebens.

Badger wurde mit leichten Verletzungen ins Spital eingeliefert. Ihr Ehemann war zum Zeitpunkt des Unglücks auf einer Geschäftsreise in New York.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen