Neue "Star Wars"-Serie mit geballter Frauen-Power

Disney+ arbeitet an einer neuen Serie für das "Star Wars"-Universum, in der erstmals vermehrt Sternen-Kriegerinnen das Lichtschwert schwingen werden.

Auf dem neu gestarteten Streaming-Anbieter Disney+ gibt es demnächst Nachschub für alle "Star Wars"-Fans, wenn das nächste Kapitel in der bombastischen Sternen-Saga aufgeschlagen wird. Nach dem großen Erfolg von "The Mandalorian" arbeitet man laut "Hollywood Reporter" eifrig an der nächsten Serie.

"Star Wars" in Frauenhand

Noch hält sich Disney mit Details über die Handlung und die Produktion bedeckt, fest steht allerdings, dass bei der neuen Reihe der Schwerpunkt auf weiblichen Helden im Sternen-Universum liegen wird. Auch hinter der Kamera des neuen Projektes herrscht geballte Frauen-Power: Als Showrunner und gleichzeitig Autorin wurde Leslye Headland (39) engagiert. Zwei Emmy-Nominierungen konnte sie im letzten Jahr für ihre skurrile Netflix-Show "Russian Doll" mit Natasha Lyon verbuchen und will ihren Erfolg mit Disney+ fortsetzen.

Sternen-Universum breitet sich aus

Die neue "Star Wars"-Serie ist nur eines von vielen Projekten, die Disney+ für die nächste Zeit geplant hat. Grünes Licht gibt es nicht nur für die zweite "Mandalorian"-Staffel und eine eigene "Rogue One"-Prequel-Reihe, sondern auch für eine Show, die sich mit Obi-Wan Kenobi beschäftigt. Darin gibt es ein Wiedersehen mit Ewan McGregor, der den Jedi-Meister bereits in "Die dunkle Bedrohung" (Episode 1), "Angriff der Klonkrieger" (Episode 2) und in "Die Rache der Sith" (Episode 3) darstellte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SzeneSwisscom-TVStar Wars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen