Star Wars VIII könnte Ursprung der Jedi verraten

Der Plot der künftigen "Star Wars"-Filme ist für Disney und Lucasfilm Verschlusssache. Ab und an dringen trotzdem Informationen nach außen. Die neuesten betreffen die Herkunft der Jedi!

In den Weiten des Kino-Universums ist kaum ein Geheimnis so gut gehütet wie der Handlungsverlauf der künftigen "Krieg der Sterne"-Filme. Der neueste Leak aus dem "Star Wars VIII"-Drehbuch verrät zwar nichts über den Plot, dafür aber sehr viel über die Herkunft der Jedi und das Schicksal der Protagonistin Rey. ACHTUNG, mögliche SPOILER!

). Nachdem Rey (Daisy Ridley) Luke Skywalker (Mark Hamill) aufgespürt hat, erzählt ihr dieser von der Geburtsstunde der Jedi. Einst lebte ein Geschwisterpaar mit seinen Eltern auf einem verlassenen Planeten. Die Kinder wuchsen in der Nähe eines seltsamen alten Baumes auf und entwickelten unglaubliche Fähigkeiten.

Ein Streit zwischen den beiden führte dazu, dass der Bursche seine Schwester ermordete und der dunklen Seite der Macht anheimfiel. Das Mädchen überlebte jedoch dank der Kräfte des Baumes, gründete den Jedi-Orden und versprach, eines Tages zurückzukehren. Lange Zeit wurde Anakin Skywalker für die Reinkarnation des Mädchens gehalten, nun sieht es so aus, als könnte Rey die Auserwählte sein.

Bäume an die Macht!

Klingt weit hergeholt? Nun, ob echter Leak oder billiger Schwindel, zumindest in Verbindung bringt. Darüber hinaus wurde am "Star Wars VIII"-Set in den Longcross Studios eine Konstruktion gesichtet, die dem Leak durchaus Glaubwürdigkeit verleiht:

 

Photos of the Falcon and temple tree from Star Wars: Episode VIII.
— Jason Ward (@MakingStarWars)

"Star Wars Episode VIII" startet im Dezember 2017 weltweit in den Kinos. Bis dahin werden noch einige solcher Theorien und Leaks auftauchen. Klarheit bekommen wir mit Sicherheit erst durch den finalen Cut des Films.

 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen