Starkes Erdbeben und Tsunamiwarnung in Peru

Das Epizentrum liegt vor der Küste Perus.
Das Epizentrum liegt vor der Küste Perus.Bild: Twitter/EMSC
Vor der Küste Perus ist ein Erdbeben der Stärke 7,3 gemessen worden.

Ein Erdbeben der Stärke 7,3 hat Peru erschüttert. Das Epizentrum ist 218 Kilometer südöstlich von Ica registriert worden, teilt der Erdbebendienst EMSC mit. Es liegt in der Nähe der Stadt Nazca, wo sich die weltberühmten Nazca-Linien befinden. Etwa zehn Millionen Menschen konnten das Beben spüren.

Eine Tsunamiwarnung wurde für das Gebiet rund um das Epizentrum herausgegeben, knapp 45 Minuten später folgte allerdings die Entwarnung seitens der peruanischen Meteorologen. Informationen über Schäden oder Verletzte liegen noch nicht vor.

(woz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PerugiaGood NewsWeltwocheErdbeben

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen