Stars planen Benefiz-Show für Opfer von "Harvey"

Die Region rund um die Metropole Houston wurde von einem Hurrikan komplett verwüstet. Mit dem Event sollen Spenden gesammelt werden.

Musik-Manager Scooter Braun und das Team hinter Ariana Grandes "One Love Manchester"-Konzert sollen bereits mit der Organisation des Benefiz-Events begonnen haben.

Es soll am 12. September zeitgleich in den US-Städten New York, Los Angeles und Nashville über die Bühne gehen und von allen großen Fernsehsendern live übertragen werden.

Bislang ist bekannt, dass Stars wie Jamie Foxx, Hillary Duff (beide in Texas geboren) und Reese Witherspoon (aus dem Nachbarstaat Mississippi) an der Veranstaltung teilnehmen werden.

Seit dem Wochenende wütet Hurrikan Harvey an der Golfküste von Texas und hat dort mehrere zehntausend Menschen obdachlos gemacht sowie weit über 30 Menschenleben gefordert. Die Schäden gehen in die Milliardenhöhe.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsNaturkatastropheKonzert Theater BernJamie Foxx

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen