Polizei zieht am Linzer Bahnhof in Bank ein

Wo früher eine Bank war, wird ab Sommer die Polizei sein.
Wo früher eine Bank war, wird ab Sommer die Polizei sein.Bild: Mike Wolf
Die Polizei am Linzer Hauptbahnhof wird nicht nur präsenter, sondern auch sichtbarer. Die Polizeiinspektion wird ab Sommer IM Bahnhof sein – dort, wo vorher eine Bank war.
Dort, wo am Linzer Hauptbahnhof einmal die Sparda-Bank ihre Filiale hatte, wird ab Sommer für Recht und Ordnung gesorgt.

Die Polizeiinspektion, die bisher nur von außerhalb des Bahnhofs zugänglich war, wird nämlich ausgebaut und – um eben die Räumlichkeiten der ehemaligen Bank – erweitert. Sie kommt damit praktisch direkt in die Haupthalle des Hauptbahnhofs.

"Das hat mehrere Vorteile. Unsere Beamten sind damit schneller direkt im Bahnhof und auch jene Menschen, die die Polizei benötigen, finden die PI einfacher", erklärt der Linzer Stadtpolizeikommandant Karl Pogutter im Gespräch mit "Heute".

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Und für die Besucher am Bahnhof hat diese Präsenz auch eine positive Auswirkung auf das subjektive Sicherheitsempfinden.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. gs TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren