Statt "Hotel Mama" billige Wohnungen für Junge

Bild: Land Oberösterreich

Wohnbaulandesrat Manfred Haimbuchner (FPÖ) sagt so genannten Nesthockern den Kampf an! Er will mehr leistbare Kleinstwohnungen für junge Menschen in OÖ schaffen.

Jeder zweite 25-Jährige in Oberösterreich . Hauptgrund: die teuren Mieten. Nun will Haimbuchner Abhilfe schaffen. Es sollen mehr Kleinstwohnungen geschaffen werden. "Das Konzept sieht Wohnungen mit 30, 45 und 65 Quadratmetern vor. Die Kosten betragen dann 220, 320 und 420 Euro. Ohne Strom und Heizung", sagt der FPÖ-Landesrat.

Möglich gemacht werden soll die Schaffung dieser Startwohnungen durch eine höhere Wohnbauförderung, die Bauträger anlocken soll. Damit aber auch immer genügend kleiner Wohnraum vorhanden ist, dürfen die Mieter dann maximal zehn Jahre bleiben. Nun hofft Haimbuchner auf Zustimmung im Landtag.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen