Auto donnerte auf A2 in Asfinag-LKW

Nach einer Kollision auf der Südautobahn kommt der Verkehr nur schleppend voran, es gibt fünf Kilometer Stau.
Am Donnerstag kurz nach 11 Uhr krachte auf der A2 bei Guntramsdorf ein Auto in einen LKW der Asfinag. Der Laster wurde gerade als sogenanntes Abdeckfahrzeug verwendet und sollte Mitarbeiter des Autobahn-Erhalters schützen, die dahinter im Einsatz waren. Der Zusammenstoß ging glimpflich aus – weder der Autofahrer noch die Arbeiter wurden verletzt.

Binnen weniger Minuten bildete sich ein Stau, zu Mittag reichte die Kolonne bereits fünf Kilometer weit zurück. Mehrere Fahrstreifen waren in Richtung Graz gesperrt, die Feuerwehr stand im Einsatz. Bis zum Nachmittag musste man auf der A2 nahe Wien mit Verzögerungen rechnen.





CommentCreated with Sketch.7 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunityVerkehrsunfallFeuerwehr

CommentCreated with Sketch.Kommentieren