Stau vorprogrammiert – Demo zieht durch Wiens Straßen

Stockender Verkehr am Wiedner Gürtel in Wien. Symbolbild
Stockender Verkehr am Wiedner Gürtel in Wien. SymbolbildTobias Steinmaurer / picturedesk.com
In zwei Bezirken Wiens müssen Autofahrer am Freitag mit Staus rechnen. Eine Demo zieht am Abend durch die Stadt.

Freitag, 25. November 2022, ab etwa 18 Uhr, müssen Verkehrsteilnehmende laut ÖAMTC wegen der Demo "Gegen Gewalt an Frauen & LGBTQIA+" mit Sperren, Anhaltungen und Staus rechnen. Die Demo beginnt bei der Durchlaufstraße im 20. Bezirk und endet am Praterstern.

Die Strecke im Detail: Maria-Restituta-Platz – Durchlaufstraße – Hellwagstraße – Dresdner Straße – Engerthstraße – Nordbahnstraße – Praterstern.

Die ÖAMTC-Experten raten allen Verkehrsteilnehmenden, diesen Bereich zu umfahren. Staus und Zeitverluste sind auf Dresdner Straße, Hellwagstraße und vor allem rund um den Praterstern zu befürchten.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
LeopoldstadtBrigittenauDemonstrationStauWienÖAMTC

ThemaWeiterlesen