Staus rund um und in Wien bremsen Autofahrer aus

Rettungsgasse statt Arbeitsweg auf der S5.
Rettungsgasse statt Arbeitsweg auf der S5.Bild: heute.at

Der Mittwoch startete mit einem Stauchaos in der Bundeshauptstadt. In und um Wien ging zeitweise rund um 8 Uhr im Verkehr nichts mehr. Tausende Autofahrer mussten sich in Geduld üben.

Wer am Mittwoch mit dem Auto unterwegs war und rechtzeitig zur Arbeit kam, der hatte Glück. Viele Kollegen standen nämlich in und rund um Wien im Stau. Schon die Autobahnabfahrten waren komplett überlastet. Auf der A2 Süd Autobahn staute es sich ab Baden über zwölf Kilometer nach Wien. Ebenso auf der A4 Ost Autobahn zwischen dem Flughafen Wien-Schwechat und dem Autobahnknoten Prater.

Stillstand herrschte auch auf der A22 Donauufer Autobahn zwischen der Reichsbrücke und dem Autobahnknoten Kaisermühlen sowie auf der A23 Südost Tangente zwischen dem Autobahnknoten Hirschstetten und dem Autobahnknoten Kaisermühlen. In weiterer Folge baute sich Stau auf der Altmannsdorfer Straße, der Nordbrücke, der Triester Straße, dem Innerer Gürtel, der Reinprechtsdorfer Straße, der Altmannsdorfer Straße, der Wiedner Hauptstraße und dem Franz-Josefs-Kai auf.

Ein Unfall legte zudem die S5 Stockerauer Schnellstraße lahm, von Krems Richtung Stockerau stand man in einer Rettungsgasse. Der Mega-Stau kommt wenig überraschend, Autofahrerclubs hatten nach dem verlängerten Wochenende davor gewarnt, dass sich in den schon zähen Frühverkehr auch der Urlauberrückreiseverkehr mischen wird.

Aus derzeit ungeklärter Ursache hat sich gegen 9 Uhr auf der A 4 Ost Autobahn in Fahrtrichtung Wien, kurz vor dem Knoten Schwechat, ein Unfall mit zwei Pkw und einem Sondertransport-Fahrzeug ereignet. Die Einsatzkräfte und die ASFINAG Traffic Manager waren vor Ort. Der nachfolgende Verkehr wurde in Fahrtrichtung Wien über den Flughafen auf die B9 Hainburger Straße abgeleitet. Alle Fahrzeuge zwischen der Abfahrt Flughafen und dem Knoten Schwechat werden derzeit an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die Sperre der A 4 Richtung Wien wird noch rund eine Stunde dauern.

Das waren die größten Staupunkte in und um die Hauptstadt am Mittwoch in der Früh:

- Ost Autobahn: Budapest (H) Richtung Wien: Zwischen AS Flughafen Wien-Schwechat und Autobahnknoten Prater zäher Verkehr, aktuelle Reisezeit auf der Strecke: ca. 17 min. (Meldung automatisch von Sensoren erstellt)

- Donauufer Autobahn: Stockerau Richtung Wien: Zwischen AS Reichsbrücke und Autobahnknoten Kaisermühlen zäher Verkehr

- Nordbrücke: Floridsdorf Richtung Zentrum: zäher Verkehr, vom Knoten Nord bis Höhe A22 wegen Überlastung

- Triester Straße: Vösendorf Richtung Zentrum: Stadtgebiet Wien, Zwischen Straßenkreuzung Quellenstraße und Straßenkreuzung Matzleinsdorfer Platz Verzögerungen

- Innerer Gürtel: Südost Tangente Richtung Heiligenstadt: Stadtgebiet Wien, Zwischen Straßenkreuzung Gürtelausfahrt und Straßenkreuzung Prinz-Eugen-Straße zäher Verkehr

- Reinprechtsdorfer Straße: Wienzeile Richtung Gürtel: Stadtgebiet Wien, Zwischen Straßenkreuzung Siebenbrunnengasse und Straßenkreuzung Matzleinsdorfer Platz zäher Verkehr

- Altmannsdorfer Straße: Schönbrunn Richtung Vösendorf: Stadtgebiet Wien, Zwischen Straßenkreuzung Grünbergstraße und Straßenkreuzung Breitenfurter Straße zäher Verkehr.

- Wiedner Hauptstraße: Zentrum Richtung Gürtel: Stadtgebiet Wien, Zwischen Straßenkreuzung Kliebergasse und Straßenkreuzung Reinprechtsdorfer Straße zäher Verkehr

- Franz-Josefs-Kai: Schottenring Richtung Urania: Stadtgebiet Wien, Zwischen Straßenkreuzung Roßauer Lände und Straßenkreuzung Julius-Raab-Platz zäher Verkehr.

(rfi)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenVerkehrStau

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen