Stefan Raab arbeitet an neuer TV-Show

Entertainer Stefan Raab gibt sein TV-Comeback: Der Moderator arbeitet an einer neuen Show für ProSieben.

Stefan Raab arbeitet laut "dwdl.de" an einer neuen Show für ProSieben. Die Sendung namens "Das Ding des Jahres" richtet sich an Erfinder und Entwickler. Der Sender hat die guten Nachrichten auf den "Screenforce Days" bekannt gegeben, auch Raab war vor Ort. Einziger Wermutstropfen: Raab wird die Show nicht selbst moderieren, sondern im Hintergrund bleiben. "Moderation war nie meine Stärke", sagt Raab, obwohl seine Fans das bestimmt anders sehen würden. Außerdem wurde verraten, dass man bereits einen Host für die Sendung ins Auge gefasst hätte. Wer das sein soll, bleibt vorerst geheim.

In "Das Ding des Jahres" soll Erfinder in Duellen gegeneinander antreten und ihre Produkte vorstellen. Das TV-Publikum entscheidet schlussendlich darüber, welche der Entwicklungen zum "Ding des Jahres" gewählt wird und von der ProSiebenSat.1-Mediengruppe Mediavolumen im Wert von 2,5 Millionen Euro erhält.

"Diese Idee reitet mich schon seit fünf oder sechs Jahren. Bislang hatte ich aber nie die Zeit dafür", sagt der TV-Liebling beim Event in Köln. (ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSwisscom-TVStefan Raab

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen