Stefanie Giesinger fing sich in Mexiko Parasit ein

Das Model zeigte am Samstag beim Leipziger Opernball ein gequältes Lächeln, denn richtig gut geht es ihr momentan nicht.

"Ich hab mir vor zwei Wochen in Mexiko einen Parasiten eingefangen", erzählt der 23-jährige Instagram-Star. Der Parasit bereitet der jungen Frau unter anderem starke Bauchschmerzen.

Deswegen musste sie sich vor ihrem Auftritt beim Opernball auch ausrasten. Die etwas desolate körperliche Verfassung hinderte sie allerdings nicht daran, 50.000 Euro für die Krebsinitiative "yeswecan!cer" zu spenden.

Giesinger ist außerdem einer der wenigen Menschen, die an dem unheilbaren Kartagener-Syndrom leiden. Ihre inneren Organe liegen seitenverkehrt im Körper.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandDancing StarsKrankheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen