Steht der Rapid-Topscorer vor dem Sprung ins Ausland?

Taxiarchis Fountas
Taxiarchis Fountas(Bild: GEPA-pictures.com)
Mit 16 Treffern ist Taxiarchis Fountas Rapids bester Torschütze. Doch wie lange spielt er noch für die Hütteldorfer? Das Ausland lockt.

Insgesamt hält der Grieche sogar bei 22 Scorerpunkten in 24 Einsätzen. Zu den 16 Liga-Treffern kommen vier Assists, weiters ein Tor und eine Vorlage im Cup. Die starken Leistungen des 24-Jährigen wurden natürlich auch außerhalb Österreichs bemerkt, und so gibt es vor dem heutigen Heimspiel gegen Wolfsberg (17 Uhr) Wechsel-Gerüchte bei den Grün-Weißen.

Konkret soll Deutschland-Zweitligist VfB Stuttgart die Fühler nach dem Stürmer ausstrecken. Ein Wechsel würde Rapid auf jeden Fall eine schöne Summe einbringen, denn der Vertrag von Fountas läuft noch bis Juni 2022. Für ihn wäre es das zweite Gastspiel in Deutschland. Von September 2017 bis Juli 2018 spielte er bei Drittligist Großaspach, wo er in 16 Spielen allerdings nur ein Tor und einen Assist verbuchte.

Doch zunächst heißt es für Fountas, heute gegen Wolfsberg zu scoren. Gleichzeitig muss Rapid Bundesliga-Topscorer Shon Weissman entschärfen. "So wie er im Moment agiert, gibt es keine Garantie, ihn über 90 Minuten zu neutralisieren", meint Rapid-Coach Didi Kühbauer. "Wir müssen ganz genau schauen, dass immer ein Spieler um ihn herum ist - das ist dann noch immer keine Garantie, dass er kein Tor macht."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
RapidTransferBundesligaDietmar Kühbauer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen