Betrunkener Fußgänger in Graz von Auto erfasst

Die Fußgängerampel war auf rot: Ein 26-Jähriger ist Freitagmorgen von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden.
Die Fußgängerampel war auf rot: Ein 26-Jähriger ist Freitagmorgen von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden.Bild: iStock
Ein Fußgänger ist Freitagfrüh in Graz (Steiermark) vor ein Auto gelaufen und dabei schwer verletzt worden. Der 26-Jährige war schwer alkoholisiert.
Ein 43-jähriger Autofahrer war Freitagmorgen gegen 6:50 Uhr auf der Grazer Glacisstraße (Graz-Geidorf) unterwegs, als an der Kreuzung mit der Zinzendorfgasse plötzlich ein 26-jähriger Mann über die Straße läuft – und das, obwohl die Fußgängerampel auf rot war.

Trotz Vollbremsung kann der 43-jährige Pkw-Lenker einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern.

Der Schwerverletzte wird nach der Erstversorgung mit mehreren Brüchen ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert. Ein Alkotest bei dem Fußgänger ergab laut Polizei eine schwere Alkoholisierung. Der 43-Jährige Autofahrer blieb unverletzt.



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkNewsÖsterreichAlkoholVerkehrsunfallRotes KreuzJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren