Einbrecher-Duo rast mit Auto in Trafik und flüchtet

(Symbolfoto) Mit dem Auto haben zwei Männer im Bezirk Leibnitz einen Einbruch verübt
(Symbolfoto) Mit dem Auto haben zwei Männer im Bezirk Leibnitz einen Einbruch verübtBild: iStock
Zwei Männer haben in der Nacht auf Samstag mit ihrem Auto eine Trafik im Bezirk Leibnitz (Steiermark) gerammt und ausgeraubt. Nach kurzer Flucht wurden die beiden gefasst.
Gegen 2 Uhr früh rammte der 41-jährige Rumäne mit dem Heck eines bereits Anfang November von einem Bekannten veruntreuten Autos die Glasfassade einer Trafik in Kaindorf an der Sulm (Bezirk Leibnitz). Sein 47-jähriger Komplize aus der Slowakei drang daraufhin in den Verkaufsraum ein und riss – in der irrtümlichen Annahme, es handle sich um eine Kassa – einen Lotto-Automaten vom Verkaufspult. Damit ergriffen die beiden Verdächtigen die Flucht in Richtung Gleinstätten.

Kassa mit Lotto-Automat verwechselt



Als die beiden bemerkten, dass es sich bei dem Gerät um keine Kasse handelte, warfen sie den Lotto-Automaten aus dem Fahrzeug. Im Verlauf einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte ihr Auto von einer Polizeistreife im Bereich Fresing angehalten und die beiden Verdächtigen festgenommen werden. Beide werden in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Im betreffenden Auto wurde offensichtliches Einbruchswerkzeug sichergestellt. Ob die beiden Verdächtigen auch für andere Einbruchsdiebstähle als Täter in Frage kommen, wird derzeit ermittelt.

CommentCreated with Sketch.7 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeibnitzNewsSteiermarkEinbruchRaub/DiebstahlLPD SteiermarkJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren