Bub (8) stürzt von Balkon, wird schwer verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild)Bild: Einsatzdoku.at
Schwerer Unfall auf einer Baustelle in der Steiermark: Ein Achtjähriger stürzte drei Meter in die Tiefe und schlug auf einer Terrasse auf.
Gegen 9.00 Uhr besuchten am Freitag ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Weiz und dessen achtjähriger Sohn die Baustelle ihres Einfamilienhauses in Markt Hartmannsdorf. In einem unbeobachteten Augenblick dürfte der Achtjährige laut Polizei die Türe zu einem Balkon geöffnet und die noch nicht durch ein Geländer gesicherte Betonplatte betreten haben.

Kind war ansprechbar

Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte der Bub vom Balkon rund drei Meter in die Tiefe. Der Vater wurde auf den Sturz aufmerksam und fand seinen Sohn, der ansprechbar war, auf dem darunter befindlichen Terrassenboden liegend.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Bub von der Mannschaft des Rettungshubschraubers Christophorus 12 in das LKH Graz eingeliefert. Der Gesundheitszustand des Kindes ist stabil, es besteht keine Lebensgefahr.

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Markt HartmannsdorfNewsSteiermarkUnfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren