Steirer rammte bei GTI-Treffen Polizeiauto

Bild: Fotolia.com

Beim GTI-Treffen am Wörthersee schlugen einige Teilnehmer über die Stränge. Für den spektakulärsten Unfall sorgte ein Steirer, dessen Alko-Fahrt jäh endete, als er in ein Polizeiauto krachte.



Beim GTI-Treffen am Wörthersee geht es jedes Jahr wild zur Sache. Viele PS, Testosteron und hohes Tempo sorgen jedes Jahr für ein Chaos in der Region. Auch wenn schon am Freitag bekannt wurde, dass in diesem Jahr die sind, hielt das die Teilnehmer nicht unbedingt davon ab, vom Gas zu gehen oder die Finger vom Alkohol zu lassen.

Ohne Führerschein Polizeiauto gerammt

Einer der Übeltäter wird seinen Führerschein nicht verlieren, da er nicht im Besitz einer Lenkberechtigung ist. Dennoch setzte sich der 18-Jährige alkoholisiert in den Pkw eines Freundes und fuhr los. In Reifnitz streifte er zunächst eine 21-jährige Niederösterreicherin am Straßenrand und verletzte diese.

Erst ein Polizeiauto konnte den Fahrer stoppen - er krachte gegen den Einsatzwagen. Insgesamt wurden vier Personen leicht verletzt. Die Verletzten wurden ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht. Der Alkotest beim Steirer verlief positiv. Der Pkw-Besitzer wird ebenfalls nicht sehr erfreut sein - er wusste nicht, dass der Unfalllenker mit seinem Auto unterwegs war.

Auto fuhr über den Fuß einer Passantin

Knapp nach Mitternacht fuhr ein 21 Jahre alter Slowene mit einem Vorderreifen auf der Wörthersee-Süduferstraße über den Fuß einer 20-jährigen Steirerin. Die junge Frau wurde mit einem Knöchelbruch ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

In Keutschach (Bezirk Klagenfurt Land) versuchte ein 18 Jahre alter Burgenländer seine Fahrkünste auf einem Campingplatz zu demonstrieren. Dabei krachte er mit seinem Fahrzeug in den parkenden Pkw eines Deutschen. Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt. Der Burgenländer war allerdings alkoholisiert und musste seinen Führerschein abgeben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen