Steirische Zug-Sprayer provozieren Polizei

Bild: LPD Steiermark/Montage Heute.at

Auf dem Bahnhofsgelände in Übelbach trieben Sprayer in der Nacht auf Dienstag ihr Unwesen. Sie hinterließen Schriftzüge auf einer Zuggarnitur und einem Steuerwagen und beleidigten im selben Atemzug auch gleich die Polizei.

Im Schutz der Dunkelheit hinterließen Sprayer auf einem Elektrotriebwagen auf der gesamten Länge von 42 Metern ihre "Handschrift". Ebenfalls wurde ein abgestellter Elektrosteuerwagen auf einer Länge von etwa 10 Metern besprüht.

Es wurden nicht nur die Schriftzüge "Ramos" und "Ramos 69!" gut lesbar angebracht, die Sprayer richteten den Polizisten, die nun nach den Übeltätern suchen, die Botschaft "FUCK COPS!" aus.

Graffiti-Attacken auf Züge und Waggons sorgen bei Öffi-Unternehmen wie den ÖBB oder Wiener Linien immer wieder für hohe Reinigungskosten. Zweckdienliche Hinweise sind erbeten an die Polizeiinspektion Übelbach, 059133/6153.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen