Sternzeichen schuld am Liebes-Aus von Helene und Flori?

Florian Silbereisen und Helene Fischer – wieso ging die Beziehung in die Brüche?
Florian Silbereisen und Helene Fischer – wieso ging die Beziehung in die Brüche?picturedesk
Sie galten als Traumpaar des Schlagers. Und trotzdem hat es nicht geklappt. Sind die Sterne womöglich verantwortlich?

Es war die große Liebe - da sind sich die Fans der beiden bis heute sicher. Dennoch kam es 2018 zur bitteren Trennung. Und das, obwohl die zwei schon geplant hatten, zusammenzuziehen. 

Wieso es zum Liebes-Aus kam, haben die Schlager-Stars nie erklärt. Ein möglicher Grund lässt sich aber tatsächlich in der Astrologie finden. Denn: Beide Stars sind im Sternzeichen Löwe. Diese sind selbstbewusst, willensstark und charismatisch. Eigenschaften, die eigentlich als positiv betrachtet werden. Jedoch weiß man aus der Wildnis: Treffen aber zwei Löwen aufeinander, dann kommt es zum Kampf.

Kampf ist vorprogrammiert

Klar, zunächst ist es angenehm, wenn man eine gleichgesinnte Person findet. Jedoch stehen die zwei Feuerzeichen gerne im Mittelpunkt. Da gibt es selten und nur wenig Platz für einen zweiten Löwen am Thron. Wenn der Partner dann auch gerne die Blicke auf sich zieht, kann schon mal das Verständnis dafür fehlen - es kommt zur Auseinandersetzung. 

Der Löwe sehnt sich zudem nach Anerkennung, Aufmerksamkeit und Nähe. Die kann er aber nur von einer Person bekommen, die bereit ist, sich unterzuordnen. Wenn jedoch beide Sternzeichen nach Anerkennung verlangen, dann kann das wohl oder übel nicht klappen. 

Nach Außen hin hat die Beziehung von Florian und Helene perfekt gewirkt. Wie es aber wirklich war, wissen nur die beiden. Möglich aber, dass ihnen ihr Sternzeichen zum Verhängnis wurde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Helene FischerFlorian Silbereisen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen