Steven Spielbergs Tochter ist Pornodarstellerin

Mikaela Spielberg enthüllte in einem Interview mit "The Sun", dass sie in der Porno-Branche arbeitet.

Wie ihr Vater ist auch seine Adoptivtochter Mikaela Spielberg in der Filmbranche tätig. Nur steht sie vor der Kamera – und dreht Pornos. Das enthüllte die 23-Jährige nun in einem Interview mit "The Sun".

"Ich mache es, um meinen Körper zu ehren"

Und was sagen die Eltern? Die haben vollstes Verständnis für ihren neuen Job. "Ich mache das nicht, um jemanden zu verletzen, sondern ich mache es, um meinen Körper in einem Weg zu ehren, dass es auch lukrativ ist", stellt Mikaela im Interview klar. Außerdem sei sie in ihrem alten Job frustriert gewesen. "Es hat meine Seele nicht glücklich gemacht", erklärt sie.

Mikaela war alkoholabhängig und magersüchtig

In den letzten Jahren ging es Mikaela nicht so gut. Sie litt an Magersucht, an einer Borderline-Persönlichkeitsstörung und war zudem auch noch alkoholabhängig. Grund dafür seien schlimme Erlebnisse in einem Internat gewesen, die sie nie wirklich verkraftet hat. "Es war nicht die Schuld meiner Eltern. Sie konnten es nicht wissen", meint Mikaela.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsSteven Spielberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen