Stich in den Oberschenkel: Mann schwer verletzt

In der Nacht auf Ostermontag ist es in Wien-Favoriten zu einer Messerstecherei gekommen. Ein Beteiligter wurde schwer verletzt, im Spital landete aber auch ein zweiter Mann. Vom dritten, dem mutmaßlichen Täter, fehlt derzeit jede Spur.

Gegen 21.50 Uhr gerieten sich die drei Männer in der Ernst Ludwig Gasse in die Haare. Einer stach seinem Kontrahenten mit dem Messer in den linken Oberschenkel, dem anderen schlug er mit der Faust ins Gesicht, dann flüchtete der Mann. Die beiden Verletzten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Was der konkrete Auslöser für diesen Angriff war, ist noch unklar. Auch über den Verbleib des Verdächtigen hat die Polizei noch keine Informationen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen