Stiegenhaus-Randalierer prügelt auf Polizisten ein

Die Gudrunstraße in Wien-Favoriten auf Höhe der Objektnummer 100, Ecke Streudelgasse. Links der Emil-Fucik-Hof.
Die Gudrunstraße in Wien-Favoriten auf Höhe der Objektnummer 100, Ecke Streudelgasse. Links der Emil-Fucik-Hof.Bild: Wikimedia/Christian Philipp, CC BY-SA 4.0

Ein augenscheinlich alkoholisierter Türke steht im Verdacht, die verglaste Hauseingangstür eines Mehrparteienhauses in Favoriten eingeschlagen zu haben.

Weil sie ihn nicht in ihre Wohnung in der Gudrunstraße lassen wollte, begann der Türke gegen 3.50 Uhr vor der Tür seiner Lebensgefährtin zu randalieren. Zuvor hatte er eine Scheibe der Hauseingangstür eingeschlagen.

Als die Polizei eintraf, attackierte der Mann unvermittelt die Beamten. Dabei verletzte er einen Polizisten am Kopf, welcher seinen Dienst nicht weiter fortsetzen konnte. Ein zweiter Beamter wurde im Handbereich verletzt.

Der 37-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Die Bilder des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bhf. FavoritenGood NewsWiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen