Stiere entlaufen: Straße gesperrt, Cobra-Einsatz!

Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Cobra am Dienstagfrüh in Thalheim bei Wels. Einem Bauern entkamen elf Stiere. Eine Straße wurde gesperrt.

Am Dienstag entkamen dem Bauern in Thalheim bei Wels elf Stiere. Eines der Tiere verirrte sich, lief von den restlichen Stieren davon, genau in Richtung einer Straße.

Direkt neben der Pyhrnpass Straße (B138) blieb der Stier stehen. Für die Autofahrer eine große Gefahr! Sofort wurde Alarm geschlagen.

Feuerwehr, Polizei und Rettung rückten mit einem Großaufgebot an. Auch ein Tierarzt mit einem Betäubungsgewehr war vor Ort. Sofort wurde die Einsatzstelle abgesichert. Die B138 musste für rund 10 Minuten komplett gesperrt werden.

Zwei Cobra-Beamte "eskortierten" den entlaufenen Stier schließlich wieder Richtung Bauernhof.

Die restlichen entkommenen Tiere blieben glücklicherweise in der Nähe des Hofes stehen. Der Einsatz dauerte bis in den Nachmittag.

(rep)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltwocheGood NewsOberösterreichEinsatzkommando Cobra

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen