Stockerau geht als Herbstmeister in die Winterpause

Bild: ttbundesliga/Mario Wanderer

Die SG Stockerau steht als Herbstmeister der easy Therm Tischtennis Herren-Bundesliga fest. Obwohl das Spitzenspiel gegen Wels verloren wurde, reichte den Niederösterreichern ein Sieg im Derby gegen Tabellenschlusslicht Baden.

Das Spitzenspiel gegen Wels verloren die Stockerauer mit 2:4, doch im letzten Match vor der Weihnachtspause zeigten Weixing Chen, David Serdaroglu und Janos Jakab ihre Überlegenheit und gewannen gegen Tabellenschlusslicht Baden mit 4:0. Damit sichern sich die Stockerauer die Winterkrone und werden mit dem hauchdünnen Vorsprung von einem Punkt in die Rückrunde gehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen