Strahlender Sonnenschein: Der Frühling kommt nach NÖ!

Bild: Fotolia

Nach Monaten, in denen Minusgrade die Tage beherrschten, wird es diese Woche endlich frühlingshaft in Niederösterreich. Sogar im Osten lichtet sich der Hochnebel, strahlender Sonnenschein steht am Programm.

Bereits am Montag zeigt sich die Sonne dank dem Hoch "Erika" in all ihrer Strahlkraft und vertreibt endlich den sich seit Wochen haltenden, grauen Hochnebel. Am längsten trüb bleibt es laut Wetterservice "Ubimet" im Donauraum. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei vier Grad Plus.

Im Laufe der Woche steigen die Temperaturen kontinuierlich, die Sonne wird zum Dauergast. Während die sie am Dienstag bereits auf sechs Grad steigen, sind am Donnerstag sogar bis zu zehn Grad plus möglich.

Die dicke Winter-Daunenjacke darf also getrost in den Kleiderschrank wandern. Zu euphorisch sollte man bei der Wahl seines Outfits dann allerdings doch nicht sein: In den Morgenstunden sind weiterhin leichte Minusgrade angesagt. Ach ja: Sonnenbrille nicht vergessen!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen